Mittwoch, 09. April 2014, 11:21 Uhr

Beyonce macht einen auf Marylin Monroe

R’n’B-Diva Beyonce Knowles huldigt in einem Fotoshooting der Ikone Marylin Monroe.

Die 32-Jährige Sängerin ist einer der am meisten gefeierten Stars unserer Zeit und schlüpfte nun für ein Fotoshooting in die Rolle von Marylin Monroe. Sehr freizügig posierte der Popstar für das Cover des Magazins ,Out’ vor der Kamera und bildet damit eine Hommage an die verstorbene Ikone. Mit einer Lockenperücke in Platinblond und den Fotos in Schwarz-Weiß-Optik erinnert sie an den Filmstar aus den 50er Jahren. Auch wenns angesichts Beyonces Haitfarbe eher seltsam wirkt.

Mehr zum Thema: Jay Z und Beyoncé wollen zur Fußball-WM nach Rio

Einige der Fotos zeigen die erfolgreiche Musikerin oben ohne und lediglich mit einer Perlenkette bekleidet. Ihre Brust verdeckt sie in einem körperbetonten Body dabei mit ihren Händen und schließt sinnlich ihre Augen. Doch die ,Drunk In Love’-Sängerin kann weitaus mehr als ihre Hüllen fallen zu lassen, denn für weitere Bilder des Magazins präsentiert sich die 32-Jährige in einem aufwändig gestaltetem weißen Anzug und verkörpert darin eine stilsichere Frau.

Das Ausnahmetalent zeigt sich abseits der glamourösen Fotoshootings gerne im natürlichen Look. Erst gestern veröffentliche die Sängerin ein Foto von sich auf ihrem Instagram-Account, das sie komplett ungeschminkt und mit ihrer natürlichen Lockenmähne zeigt. Mit einem großen Grinsen und vor einer blauen Ozean-Kulisse lacht sie glücklich in die Kamera.

Hochglanzmagazine sind nun mal nicht alles – das beweist auch Beyonce mit ihrer gottlob natürlichen Art. (LT)