Mittwoch, 09. April 2014, 9:19 Uhr

Mini-Prinz George bei seiner ersten Krabbel-Party in Neuseeland

Prinz George, der acht Monate alte Sohn von Prinz William und seiner Frau Kate absolvierte seinen ersten großen Auftritt auf der Neuseeland-Reise des royalen Trios mit Bravour.

Bei einer Art Krabbel-Party in der Hauptstadt Wellington amüsierte sich George am Mittwoch (Ortszeit) mit zehn Gleichaltrigen und hatte sichtlich Spaß. Hier gibt’s noch mehr putzige Bilder!

Der glückliche George , dessen erste beiden unteren Zähne vor kurzem durchbrachen, führte sein öffentliches Debüt wie ein erfahrener Profi durch. George einer der größten Babys in der Runde „durchaus ein Raufbold“, wie ein Zuschauer der ‚Daily Mail‘ verriet.

Mehr zum Thema: Neuseeland bejubelt William, Kate und George – Erste Bilder

Einmal zog Kate ihren Sohn herauf, half ihm zu hüpfen – und das zeigt, dass der junge Prinz wohl nicht mehr weit davon entfernt ist die ersten eigenen Schritte zu absolvieren.

Als Geschenk für ihn stand ein blauer Teddybär parat, wie die Organisatoren, die Royal New Zealand Plunket Society, mitteilte. Diese kümmert sich um das Wohl von Kindern in dem Land. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge werden bis zum 16. April in Neuseeland sein. Anschließend führt sie ihre ‚Down-Under‘-Tour bis zum 25. April nach Australien. (dpa/KT)

Fotos: WENN.com