Donnerstag, 10. April 2014, 15:50 Uhr

Anastacia wird in den USA nicht erkannt - warum auch?

Auch nach Millionen verkauften Tonträgern weltweit wird US-Popsängerin Anastacia (45) in ihrer Heimat kaum auf der Straße erkannt.

In Los Angeles würden die Menschen sie zwar kennen, aber nicht beim Vorbeigehen bemerken. “Sie erwarten nur nicht, an mir vorbeizulaufen. Ich bin nicht überall auf Postern”, sagte Anastacia der Nachrichtenagentur dpa. “Ich glaube, sie denken ich sei eine berühmte europäische Künstlerin.”

Mehr zum Thema Anastacia: Der Brustkrebs war ein Segen

Die gebürtige Chicagoerin wurde 2000 mit dem Song ‘I’m Outta Love’ in Europa bekannt. In den USA blieb der große Durchbruch komplett aus. Und dennoch wird die Sängerin hierzulande gerne als “Weltstar” bezeichnet.  Was man ija mmer gern tut, wenn jemand aus den USA kommt. Seit 2004 hat es keine ihrer Alben oder Singles in den USA in die Charts gchaft. Einzige Ausnahme war ihr erster Hit, der 1999 in den USA auf Plstz 92 landete! 2001 schaffte es ihr zweites Album immerhin auf Platz 27. (dpa/KT)


Anastacia – Stupid Little Things on MUZU.TV.

Foto: WENN.com