Freitag, 11. April 2014, 17:00 Uhr

Zum Brüllen: Helge Schneider als Zahnarzt

Zum heutigen Heimkinostart von ’00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse’ gbt es zwei urkomische Clips aus dem neuen Film mit Helge Schneider!

Helge Schneider, 1955 in Mülheim an der Ruhr geboren, beweist wieder einmal mehr, dass er fester Bestandteil der deutschen Humorkultur ist. Seine Filme zeichnen sich durch einen unverwechselbaren Stil aus und sein Humor gepaart mit aberwitzigen Improvisationen bildet den Kern seines Oeuvres.

Ob als Kabarettist, Schauspieler, Regisseur im Bereich Film und Theater, Schriftsteller, Zeichner oder Musiker – sein künstlerisches Wirken hat eine schier unendliche Bandbreite…

Und darum geht’s: Er wurde nicht als Kommissar geboren, er musste diesen Beruf erst erlernen! Vor ihm, an dem die Zeit nicht spurlos vorbei gezogen ist, liegen große Herausforderungen: Er schreibt an seinen Memoiren, hat Besuch von der Tante aus Amerika und muss knifflige Kriminalfälle lösen. Eben hat der Kommissar Schneider noch einen hinterhältigen Sittenstrolch hinter Gitter gebracht, da erschüttert eine ganze Serie von Missetaten den beschaulichen Ort: ein Tabakladen wird überfallen, auf einem Bauernhof ist ein Huhn spurlos verschwunden und sexuelle Übergriffe auf unbescholtene Bürgerinnen greifen um sich.

Kommissar 00 Schneider hat bald eine Ahnung, wer der Täter sein könnte: Der Kettenraucher Jean-Claude Pillemann (ROCKO SCHAMONI), wegen seiner reptilienhaften Bewegungen auch DIE EIDECHSE genannt! Der Intelligenzverbrecher gilt wegen seiner ätzenden Spucke als gemeingefährlich. Unbeirrbar verfolgt der Kommissar seine Ermittlungen. Mordanschläge und Zahnschmerzen können ihm dabei nichts anhaben. Er zieht alle Register polizeilicher Ermittlungsarbeit, um “Die Eidechse” dingfest zu machen…

Am Ende erweist sich wieder: Verbrechen lohnt sich nicht und Rauchen schadet der Gesundheit!


klatsch-tratsch.de verlost 2x die DVD und 2x die Blu-Ray von Helge Schneiders ’00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse’

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 25. April 2014 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘Helge Schneider’ + Wunschformat nennen!

Deine Mail geht an: [email protected]
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt.


Fotos: Senator