Sonntag, 13. April 2014, 9:16 Uhr

Andrew Garfield ist am liebsten die meiste Zeit nackt

Andrew Garfield ist gerne nackt und das am liebsten die meiste Zeit.

Der ‘Amazing Spider-Man 2’-Schauspieler, der seit drei Jahren mit Co-Star und Freundin Emma Stone zusammen ist, geht angeblich sehr gerne an FKK-Strände. Er drängt die Leute auch gerne dazu, zu ihrem Körper zu stehen und sich nicht für ihn zu schämen. Bei der Premiere des Superhelden-Films in London erklärte er gegenüber der Zeitung ‘Daily Star’: “Ich liebe es an FKK-Stränden zu liegen, weil ich es einfach liebe nackt zu sein. Ich würde die ganze Zeit nackt herumlaufen, wenn ich könnte. Es ist wichtig ein gutes Verhältnis zu unseren Körpern zu haben und sich nicht dafür zu schämen wie wir aussehen.“

Mehr zum Thema Emma Stone: Andrew Garfield ist der bestvorbereitete Schauspieler

Der 30-Jährige gesteht, dass es ihm für seine ‘Spider-Man’-Rolle sehr hilft, dass er so selbstbewusst mit seinem Körper umgehen kann. Für diese muss er nämlich einen hautengen elastischen Anzug tragen. In ihm fühle man sich nach Aussage von Garfield bereits als sei man nackt. Er erklärt: “Für den Film in Spandex [Textil aus dem der Anzug besteht] zu sein ist knifflig… Du bist praktisch nackt und musst darauf vertrauen, dass das was du hast genug ist…“ (Bang)

Foto: WENN.com