Montag, 14. April 2014, 21:48 Uhr

Jessica Alba: Fotobombe von Johnny Knoxville

Bei den diesjährigen ,MTV Movie Awards’ schlich sich Johnny Knoxville auf ein Foto der Schauspielerin Jessica Alba.

Bei den Stars zählen Fotobomben schon fast zu einer neuen Trendsportart, die jetzt auch die hübsche ,Honey’-Darstellerin über sich ergehen lassen musste. In einem zitronenfarbenen Rock und einem weißen Bandeau-Top wollte sich die Schauspielerin eigentlich von ihrer besten Seite zeigen, doch als sie ihr schönstes Lächeln für die Fotografen aufsetzte schlich sich ein ungebetener Gast auf das Foto des Hollywoodsternchens. Hier geht’s zu den Bildern.

Mehr zum Thema Jessica Alba: Töchter machen schon einen auf dicke Hose

Der 43-Jährige ,Jack Ass’-Star stellte sich hinter seine Kollegin und schnitt dort fiese Grimassen, indem er den Mund zur Belustigung der Zuschauer weit aufriss. Sein 32-Jähriges Fotobomben-Opfer bemerkte den Spuk jedoch schnell und nahm die Aktion des Schauspielers mit Humor. Beide lachten im Anschluss herzlich über den Streich.

Nachdem sie den Scherz von Johnny Knoxville erfolgreich überstanden hatte, übergab die ,Sin City’-Darstellerin am Abend der ,MTV Movie Awards’ ohne einen weiteren Zwischenfall den Preis in der Kategorie ,Beste Oben-ohne Performance’ an den 26-Jährigen Zac Efron. Dieser zog auch auf der Bühne direkt blank und posierte anschließend für ein gemeinsamen Instagram-Schnappschuss der Schauspielerin ebenfalls oben ohne.

Welcher der beiden Fotomomenten Jessica Alba am gestrigen Tag wohl am besten gefallen hat? Das weiß wohl nur sie selber. (LT)

Foto: WENN.com