Montag, 14. April 2014, 17:49 Uhr

Kino-Charts der Woche: „The Lego Movie“ ist die neue Nr.1

Es gibt ja wohl kaum jemanden, der in seiner Kindheit nicht mit Lego gespielt hat.

Die kleinen Männchen eroberten die Kinderzimmer, besuchten den Wilden Westen oder verkleideten sich als Piraten. Jetzt sind sie auch auf der Kinoleinwand zu Hause. „The Lego Movie“ bietet ein komplettes Universum, das aus Legoteilchen zusammengesetzt wurde. In den offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, wird das mit Platz eins belohnt. Nach vorläufigen Angaben sahen rund 235.000 Zuschauer zwischen Donnerstag und Sonntag den Animationsfilm.

Während an der Spitze Klötzchen gestapelt werden, zieht es die Aras Blu und Jewel in den Dschungel. „Rio 2“ freut sich auf ein Wiedersehen und veranstaltet auf Rang zwei ein Familien-Fest mit 177.000 Gästen.

Die Verfilmung der Romanreihe „Die Bestimmung – Divergent“ sorgt an dritter Stelle für Spannung. Nach einem Krieg besteht die Gesellschaft aus fünf Gruppen: den Selbstlosen, den Furchtlosen, den Gelehrten, den Freimütigen und den Friedfertigen. Die jugendlichen Bewohner müssen sich einer dieser Gruppen anschließen, um den Erhalt des Systems zu garantieren. 140.000 Besucher standen am Startwochenende vor der Wahl.

Ein Wiedersehen mit „Willkommen bei den Scht’is“-Stars Dany Boon und Kad Merad folgt auf Position sieben. Statt als Postbote ist der französische Superstar dieses Mal als „Super-Hypochonder“ unterwegs. Bei 55.000 Kinogängern stand die Komödie auf dem Programmplan.

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von GfK Entertainment GmbH im Auftrag des Verbandes der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.

Fotos: Warner Bros.