Dienstag, 15. April 2014, 23:15 Uhr

"The Amazing Spider-Man 2": Das sind die ersten Berliner Premierenbilder

Heute Abend fand in Berlin die große Deutschland-Premiere von ‚The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro‘ statt.

Und wie es sich für eine Filmpremiere gehört, waren die Stars des Films, Andrew Garfield, Emma Stone, Jamie Foxx, Dane DeHaan, sowie Regisseur Marc Webb auch vor Ort, um das neue Spektakel dem deutschen Publikum vorzustellen.

Als Erster erschien Hauptdarsteller Andrew Garfield, der sich viel Zeit nahm um mit seinen Fans für Fotos zu posieren und Autogramme zu schreiben. „Jede Kultur ist anders“, erklärt Garfield gegenüber klatsch-tratsch.de. Denn er ist schließlich nicht das erste Mal in Deutschland und hat langsam herausgefunden wie die deutschen Fans ticken: „Die Deutschen sind ein sehr gebildetes und intelligentes Volk.“

Für Andrew ist es das zweite Mal, dass er Spider-Man darstellt. Ihn reizt die Rolle, weil Peter Parker ein gewöhnlicher Junge von nebenan darstellt: „Peter Parker und Spider-Man sind ein und dieselbe Person. Das besondere an dem Charakter ist aber, das er einer von uns ist. Wir alle haben unsere Probleme und Peter Parker ist da nicht anders. Doch er hat eine spezielle Gabe und damit meine ich nicht die Superkräfte. Wir alle haben irgendeine besondere Gabe. Meine ist, dass ich gerne Filme mache und Geschichten erzähle.“ Schließlich verriet er dieser Seite noch, was er unter dem hautengen Spider-Man-Anzug getragen hat: „Unterwäsche! Jedoch so minimal gehalten wie möglich.“

Mehr zum Thema “The Amazing Spider-Man 2”: Die Stars posierten in Berlin schon mit ihren Fans

Hauptdarstellerin Emma Stone erschien in einem pastellfarbenen Kleid von Chanel und fror sichtlich bei neun, aber gefühlten drei Grad. „Es ist sehr kalt, aber ich finde es so toll, dass die Fans hier seit Stunden stehen und in der Kälte auf uns warten. Das beeindruckt mich wirklich sehr“, so Emma zu klatsch-tratsch.de und fügt hinzu: „Ich freue mich immer zu sehen, wie manche Menschen sich so viel Mühe geben und z.B. sehr schöne Plakate für uns malen und die vielen verkleideten kleinen Kinder. Das ist so schön anzusehen.“

Wegen der eisigen Temperaturen verschwand Emma allerdings ganz schnell ins Kino, nachdem sie einige Autogramme gegeben hatte.

Oscar-Preisträger Jamie Foxx ist bekannterweise ein ganz großer Berlin Fan und war wie immer die Ruhe selbst. Lässig schlenderte er über den Roten Teppich und war für kleine Späße zu haben. Zwar trug der Schauspieler einen schicken schwarzen Anzug, doch zwischen Hosen-Saum und Schuhen blitzten hin und wieder Rrote Socken hervor.

Newcomer Dane DeHaan kam in Begleitung seiner Frau Anna Wood, mit der er seit zwei Jahren verheiratet ist. In ‚The Amazing Spider-Man 2‘ spielt er den Bösewicht: „Ich finde es sehr cool, den Bösen im Film zu spielen. Gerade die Schluß-Kampfszene gegen Spider-Man war eine große Herausforderung. Es war wirklich sehr verrückt, als das Eiswasser über meinen Körper lief“, berichtet DeHaan über die Dreharbeiten zum Film.

Auch viele deutsche Promis outeten sich als Spider-Man-Fans und wollten die Filmpremiere hautnah erleben. Neben Superstar Tim Bendzko (extrem schick im scchwarzen Anzug!), TV-Anarchist Oliver Kalkofe, Maike von Bremen, Annabelle Mandeng, Julia Dietze und vielen mehr, ließen sich auch Silvio Heinevetter und seine Handball-Kollegen das Actionspektakel nicht entgehen.

Das 143 Minuten lange 3D-Spektakel startet am Donnerstag in den deutschen Kinos! (TT)

Fotos: Patrick Hoffmann/WENN.com