Mittwoch, 16. April 2014, 22:31 Uhr

Courtney Love: Schuld an Lady Gagas Karriere-Tief?

Courtney Love ist der Meinung, dass sie Lady Gagas Karriere negativ beeinflusst hat.

Die ‘Hole’-Frontfrau ist eng mit der exzentrischen ‘Applause’-Sängerin befreundet. Sie denkt, dass die gemeinsame Zeit mit ihr und ihren Freunden für den Karriereknick der 28-Jährigen verantwortlich sei, da ihre Fans den neuen Stil der ‘Poker Face’-Chartstürmerin nicht verstehen würden.

Die 49-jährige Kalifornierin erklärt: ”Ich verstehe mich gut mit ihr. Sie machte viel mit meinen Künstlerfreunden und mir und ich denke, dass sie das beeinflusst hat und das ist großartig, aber das überträgt sich nicht zwangsläufig auf die Massen. Es ist dasselbe, [wie bei] meinem Freund Ricardo, meiner Freundin Marina, die sind bildende Künstler. Sie [Lady Gaga] hat versucht es aufzugreifen und es in Pop zu verwandeln und sie hat es absolut getroffen.”

Mehr zum Thema: Lady Gaga will schon wieder neues Album rausbringen

Im Gegensatz dazu versichert Love, dass dem ‘Florence and the Machine’-Star Florence Welch eine erfolgreiche Karriere bevorstehe, weil sie so sicher und unverfänglich sei. Gegenüber dem Magazin ‘Gay Times’ verriet sie weiter: ”Mit Florence gibt es nie irgendwelche Meinungsverschiedenheiten. Deshalb wird sie eine lange Karriere haben. Jeder liebt Florence – wer nicht? Florence hat keine Probleme, sich zu benehmen.” (Bang)

Foto: HNW/iPhoto/WENN.com