Mittwoch, 16. April 2014, 20:17 Uhr

MKTO: Alles über das neue US-amerikanische Pop-Duo

Man kennt die klassische Bandgründungs-Geschichten: gleichgesinnteMusikinteressierte finden sich auf dem Schulhof, im Jugendzentrum, bei Konzerten, beim gemeinschaftlichen Rumhängen in der Grünanlage, per Anzeige, im Internet oder im Castingstudio.

Eine recht ungewöhnliche Variante hat nun das US-amerikanische Pop-Duo MKTO zu bieten: Malcolm Kelley (21) und Tony Oller (23) lernten sich bei gemeinsamen Fernsehaufnahmen kennen. „

Bei Dreharbeiten gibt es oft lange Wartezeiten, also setzten wir uns an den Computer und fingen an, Musik zu machen“, erinnert sich Kelley. Und siehe da: sie freundeten sich tatsächlich an und erkannten, welch große Liebe zur Musik sie miteinander verbindet.

„Wir haben das Programm ‚Garage Band‘ auf unseren Macs verwendet“, erklärt Oller, der seit seiner Jugend Klavier spielt und singt. „Wir hatten eigentlich überhaupt keine Ahnung, wie man Songs aufnimmt. Wir liebten die Musik einfach nur, weil sie Spaß macht.“

Bislang erschienen in den USA, Australien, Neuseeland und einigen europäischen Ländern die Singles „Thank You“ und „Classic“, die sich weltweit mehr als eine Million Mal verkauften, beide Songs platzierten sich in den Top 40 der US Pop Charts und verkauften sich dabei mehr als 250.000 Mal.

In Australien und Neuseeland sind die beiden mittlerweile Superstars: „Thank You“ wurde mit 4-fach-Platin ausgezeichnet, „Classic“ mit 3-fach-Platin – und das Debütalbum schoss sofort auf Platz eins der Longplay Charts.

In Deutschland starten die beiden ihre Karriere nun mit der Single „Classic“.

Fotos: SonyMusic