Freitag, 18. April 2014, 11:44 Uhr

Die Schweizerin Saphira Felix erobert "The Voice Kids 2014“

Heute Abend heißt es wieder “Daumen drücken” für die süße Schweizerin Saphira Felix bei „The Voice Kids“. Dann wird nämlich das “Battle” mit ihr um 20:15 Uhr bei Sat.1 ausgestrahlt.

Jung, talentiert und bodenständig: Die 11-jährige Saphira Felix aus Jenins (Schweiz) ist ein absolutes Gesangstalent. Vor ihrem ersten Auftritt hatte sie allerdings Lampenfieber: „Ich war sehr nervös und habe gezittert“, berichtet die junge Sängerin. „Aber dann habe ich 90 Sekunden Vollgas gegeben um die Jury zu überzeugen.“ Umgedreht hat sich am Ende Henning Wehland und Saphira schaffte es prompt in sein Team.

Saphira ist stolz: „Henning überlegt ganz ruhig, und ich denke er spürt die Musik ganz tief. Wenn er was sagt ist es immer positiv. Er singt und schreibt Lieder, spielt Instrumente, und ist lange in der Musikbranche, also hat Henning eine Menge Erfahrung, die er mir weiter geben kann.“

Jetzt muss Saphira im „Team Henning“ gegen 14 weitere Kandidatinnen und Kandidaten antreten und sich am kommenden Freitag bei ihrer „Battle“ mit zwei weiteren Talenten beweisen. „Ich werde natürlich alles geben um die Juroren und das Publikum zu überzeugen“, so die 11-Jährige. Für Saphira ist „The Voice Kids“ eine Traumreise. „Ich bin überglücklich, dass ich die Chance habe, dabei zu sein“.

Neben der Teilnahme bastelt Saphira auch weiterhin an ihrem Gesang: In Kürze geht es mit Sänger Patric Scott ins Studio für Songaufnahmen und am vergangenen Wochenende sang sie die Österreichische und Schweizer Nationalhymne bei einem Amerikanischen Football-Spiel in Chur (Schweiz).

Zu ihren musikalischen Vorbildern zählt, neben Patric Scott, auch Beyoncé, Christina Aguilera, Ariane Grande, Demi Lovato und die Band Little Mix. Bei so vielen, einzigartigen Vorbildern, kann man Saphira Felix nur die Daumen drücken, dass sie gesanglich am Ball bleibt und in die Fußstapfen ihrer großen Vorbilder treten kann… Toi, toi, toi!

Zur Person: Saphira Felix wurde am 3. Juli 2002 geboren und ist Kanadierin und somit zweisprachig (Deutsch und Englisch) aufgewachsen. Künstlerisch gesehen ist Saphira absolut vielseitig: Sie hat bereits Kindertheater gespielt, nimmt seit ihrem 6. Lebensjahr Ballett-Unterricht, spielt Klavier, singt im Chor und übt sich gerade in Modern Dance. Einen eigenen Performance- und Vocalcoach hat die 11-Jährige auch schon gefunden: Musicaldarsteller, Sänger und Schauspieler Patric Scott gibt Saphira Tipps und unterstützt sie. Übrigens: Auch ihre Familie ist sehr musikalisch. Ihr Vater spielt Handorgel, ihre Mutter singt und Saphiras ältere Schwester, Giuliana (14), spielt Klavier, Gitarre und singt ebenfalls.

Die Battle-Paare heute Abend (Team Henning):

Girl-Power: Amina (13, Germering/ Bayern), Alex (11, Koblenz/ Rheinland-Pfalz) und Chiara (14, Luzern/ Schweiz) singen „Lights“ von „One Direction“

Coolness & Klasse: Lukas (13, Unterpremstätten/ Österreich), Daniyom (14, Ludwigsburg/ Baden-Württemberg) und Michele (13, Achern/ Baden-Württemberg) singen „Ordinary World“ von Duran Duran

Süßes Trio: Salvatore (10, Hainburg/ Hessen), Larissa (8, Mühlacker/ Baden-Württemberg) und Emmie Lee (8, Düsseldorf/ Nordrhein-Westfalen) singen „What A Wonderful World“ von Lous Armstrong

Gänsehaut pur: Ilayda (14, Straubenhardt/ Baden-Württemberg), Naomi (13, Kandern/ Baden-Württemberg) und Melissa (11, Hamburg) singen „End Of The World“ von Ingrid Michaelson

Stimmenwunder: Hanna (14, Neuwied/Rheinland-Pfalz), Carlo (13, München/Bayern) und Saphira (11, Jenins/Schweiz) singen „Strong“ von London Grammar

Fotos: SAT.1/ProSieben Richard Hübner/Andre Kowalski