Freitag, 18. April 2014, 16:23 Uhr

Liliana Matthäus nach Verhaftung wegen schweren Diebstahls angeklagt

Liliana Matthäus (26), die Ex-Frau von Fußballstar Lothar Matthäus, ist am Mittwochabend in New York vorübergehend festgenommen und wegen “schweren Diebstahls” angeklagt worden.

Ein Sprecher der Polizei bestätigte heute der Nachrichtenagentur dpa entsprechende Us-Medienberichte. Demnach war das 26-jährige Model, dass sich auch Liliana Nova nennt, in seiner Wohnung im Stadtteil Chelsea festgenommen worden. Am Donnerstag sei Matthäus einem Richter vorgeführt wurde.

Laut Polizei hatte Liliana Matthäus beim Einkaufen mit der Kreditkarte ihres Ex-Freundes (laut ‘New York Daily News’ Finanz-Manager Michael Hadjedj) ohne dessen Genehmigung “über 7200 Dollar” Schulden gemacht. Dem Bericht zufolge habe sie New Yorker Nobelkaufhaus Bergdorf Goodman an der Fifth Avenue geshoppt und einen Flug nach Europa gebucht.

In der Polizeiakte war Liliana als “Christina Matthäus” ausgewiesen. Das Boulevardblatt ‘New York Daily News’ hatte zuvor berichtet, dass die Angeklagte von einem Strafgericht in Manhattan ohne Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt worden sei. Sie müsse am 12. August zur Verhandlung vor der New Yorker Justiz erscheinen.

Matthäus’ Anwalt Mark Jay Heller, der u.a. auch US-Starlet Lindsay Lohan und deren Mutter Dina betreut hatte, wies die Vorwürfe zurück. Er sagte der Zeitung, seine Mandantin sei von ihrem Ex-Freund aus Verärgerung über das Ende der Beziehung beschuldigt worden: “Seine Reaktion ist sehr unglücklich und der Auslöser dieser falschen Anklage wegen schweren Diebstahls.” Nur deshalb drohten Matthäus bis zu sieben Jahre Gefängnis.

Heller fügte hinzu: “Liliana hatte die Erlaubnis, die Kreditkarte zu benutzen.”

Unterdessen meldete sich auch Matthäus’ Ex Lothar zu Wort. Der ‘Bild’-Zeitung sagte der 52-Jährige u.a.: ” Ich sehe zwar oft, dass sie auf Facebook irgendwelche Fotos postet, aber großartige Modeljobs kann ich da nicht erkennen.“

Die gebürtige Ukrainerin hatte sich zuletzt am Dienstag über Twitter an ihre Fans gewandt. In einer Nachricht, die sie offensichtlich vor ihrem Abflug in die USA vom Berliner Flughafen Tegel abschickte, twitterte sie auf Englisch: “Guten Morgen. An der Zeit, wieder zu fliegen. Tschüss Europa. Hallo New York City.” (dpa/KT)

Fotos: WENN.com