Sonntag, 20. April 2014, 20:56 Uhr

Best Dress of the Day (63): Leighton Meester setzt auf Minimalismus

Vor nicht allzu langer Zeit galt US-Schauspielerin Leighton Meester in ihrer Paraderolle als verzogene Upper-Eastside Göre “Blair Waldorf” als DIE Teenie-Stil-Ikone!

Ihr “Gossip Girl”-Look: Verspielt, viele Schleifchen, Perlen und Rüschen. Edel, aber überzogen und oftmals fürchterlich spießig – also alles andere als alltagstauglich!

Mehr zum Thema Leighton Meester und Adam Brody: Heimliche Hochzeit

Im richtigen Leben scheint die 28-jährige Leighton nun endlich ihren Stil gefunden zu haben und angekommen zu sein. Beim alljährlichen Tribeca Film Festival in New York überzeugte sie nun nämlich mit geradliniger Eleganz, statt mit mädchenhaftem Tamtam.

Kühle Metallic-Farben (derzeit total angesagt!), moderne Schnitte und ihre elfenhafte Statur machen sie unverwechselbar.

Mehr zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Leightons Styling-Prinzip “Minimalismus” verstärkt nur noch mehr ihren Ausdruck. Mit zu viel Schmuck würde der Look überladen wirken (sie setzt genau die richtigen Teile ein), die Metallic-Töne von Tasche, Rock und Top ergänzen sich perfekt und ihre Frisur ist dezent und grazil (betont ihr schönes Gesicht) gewählt. Besonders positiv muss die Wahl ihrer Schuhe hervorgehoben werden: Nude verlängert das Bein optisch und lenkt nicht unnötig vom Rest des Outfits ab! Leighton Meesters wundervolle Verwandlung vom Gossip-Girl zum erwachsenen Glamour-Girl ist ein voller Erfolg! (Kyra Kuklies)

Foto: WENN.com