Dienstag, 22. April 2014, 11:56 Uhr

Julia Roberts äußert sich erstmals zum Tod ihrer Halbschwester

Hollywodstar Julia Roberts (46) leidet offenbar unter dem Tod ihrer jüngeren Halbschwester.

“Du willst nicht, dass irgendjemandem etwas Schlimmes zustößt, aber es gibt so viele tragische, schmerzhafte, unerwartete Dinge auf der Welt”, sagte sie in einem online veröffentlichten Interview des ‘Wall Street Journal’. “Es ist einfach ein großes Leid.”

“Es gibt keine Worte, um zu zu beschreiben, was wir in den letzten Tagen durchgemacht haben. Wir leben von Stunde zu Stunde und versuchen nach vorne zu schauen. Wir müssen als Familie einen Weg finden, damit umzugehen – wie in allen herausfordernden und verzweifelten Situationen”, sagte die Oscar-Preisträgerin der Zeitung weiter.

Mehr zum Thema: Julia Roberts dreht wegen ihrer Kinder so wenig Filme

Nancy Motes war im Februar im Alter von 37 Jahren tot in Los Angeles gefunden worden. Sie starb vermutlich an einer Überdosis Drogen, wie ihre Familie damals mitteilte. Motes stammte aus der zweiten Ehe von Julia Roberts’ Mutter. (dpa/KT)

Foto: WENN.com