Dienstag, 22. April 2014, 11:36 Uhr

Rihanna, Miley Cyrus und Cara Delevigne feiern den Cannabis-Tag

Am vergangenen Sonntag war der offizielle Tag des Cannabis und Cara Delevigne, Rihanna und Miley Cyrus ließen es sich nicht nehmen dies mit einem Instagram-Foto zu feiern.

Das Supermodel ist dafür bekannt auch in der Öffentlichkeit zuzugeben, dass sie ein Fan vom Cannabis-Konsum ist – welche Gelegenheit bietet sich dazu besser als der ,420 Day’, der Tag des Cannabis?

Die Britin veröffentlichte zu diesem Anlass ein Foto von sich, dass sie beim Rauchen zeigt. Mit geöffnetem Mund pustet sie darauf den Qualm aus ihren Lungen und betitelt ihren Selfie mit: ,,Nachträglich einen frohen 420”.

Die 21-Jährige ist damit nicht die einigste Promi-Dame, die ihre Vorliebe für die Pflanze ganz offen zeigt. Auch ihre Busenfreundin Rihanna (25) postete ein Foto von sich, dass sie beim Rauchen unbekannter Substanzen zeigt. Passend dazu wählte sie ihr Outfit, dass aus einem transparenten Oberteil mit Marihuana-Motiven bestand. Ziemlich plakativ liegt dazu eine Tasche in ihrem Schoß von der das bekannte Blatt der Pflanze direkt ins Auge des Betrachters springt.

Auch Skandalnudel Miley Cyrus (21) schickte ihren Fans aus dem Krankenhaus eine Botschaft zu den Feiertagen. Sie veröffentlichte ein Foto auf dem sie passend zum Osterfest Hasenöhrchen trägt. Aus ihrem Mund ragt dabei eine qualmende Möhre, mit der sie an den Cannabis-Tag gedenken will. ,,Frohe 420 / Ostern. Ich bin da, wo ich die vergangenen Wochen war. Im Bett. Weinend. Nicht bekifft. Scheiße!”, betitelte sie ihren kontroversen Schnappschuss aus dem Krankenbett.

Bleibt zu hoffen, dass sich die drei Promi-Damen in Zukunft wieder ihren Talenten zuwenden und sich nicht zu sehr im Qualm ihrer Drogen verlieren. (LT)

Fotos: Instagram