Dienstag, 22. April 2014, 13:53 Uhr

Tom Hanks und Steven Spielberg drehen wieder zusammen

Tom Hanks und Steven Spielberg arbeiten für einen Thriller über den Kalten Krieg wieder zusammen.

Der Hollywoodstar (auf unserem Foto mit Gattin Rita Wilson) und der Erfolgsfilmemacher sollen sich Berichten zufolge für ihre vierte Kino-Kollaboration zusammentun. Sie machten bereits die Filme ‘Der Soldat James Ryan’, ‘Catch Me If You Can’ und ‘Terminal’ zusammen.

Mehr zum Thema: Tom Hanks startet Dreharbeiten in Babelsberg

Das neue Projekt hat bisher noch keinen Titel. Geschrieben wurde das Skript von Matt Charman und erzählt die Geschichte des Anwalts James Donovan. Der Plot beruht auf wahren Begebenheiten. Donovan verhandelte die Entlassung des U-2-Piloten Gary Powers, dessen Spionageflugzeug über Russland abgeschossen worden war. ‘Variety.com’ zufolge hat Marc Platt die Produktion bestätigt. Hanks soll an Bord sein, um Donovan zu spielen, während Spielbergs Mitwirken bislang noch nicht offiziell ist. Es wäre die erste Zusammenarbeit für Hanks und Spielberg seit ‘Terminal’, der im Jahr 2004 gedreht wurde.

Mehr zum Thema “So wohnen die Stars”: Steven Spielberg vermietet diese Strand-Villa

Beide sind eng befreundet und unternehmen regelmäßig gemeinsame Urlaube mit ihren Familien. Bislang ist auch noch nicht bekannt, wann sich im engen Zeitplan der beiden ein geeigneter Zeitpunkt für die Produktion findet, denn Spielberg arbeitet derzeit noch am Sci-Fi-Epos ‘Robopocalypse’. (Bang)

Foto: WENN.com