Mittwoch, 23. April 2014, 8:52 Uhr

Salma Hayek: Klage wegen tödlichem Autounfall?

Salma Hayek und Francois-Henri Pinault könnten wegen eines tödlichen Autounfalls verklagt werden.

Möbeldesigner Sami Hayek, der jüngere Bruder der Schauspielerin (‘Frida’), war im Februar mit ihrem Ford GT unterwegs, als er in Bel Air/Kalifornien in einen Pickup krachte. Bei dem Unfall starb sein Beifahrer – Grammy-Gewinner und Fotograf Ian Cuttler. Laut der Promi-News-Webseite ‘TMZ’ ist es laut kalifornischem Recht möglich, dass die Familie des Verstorbenen Salma Hayek und Pinault verklagt, weil sie die Besitzer des Unfallwagens sind.

Derweil ist die Polizei auf der Suche nach einem RCM (Restraint Control Module), das helfen soll, zu belegen, dass Sami Hayek die Kontrolle über den Wagen verlor, weil er zu schnell unterwegs war. Es wird derzeit wegen Todschlags ermittelt. Kurz nach dem Unfall hatte Beyoncé Knowles dem Unfallopfer bereits ihren Respekt gezollt. Bei Facebook schrieb der Superstar: “Ruhe in Frieden Ian Cuttler. Ian war ein Grammy-Gewinner, Artdirektor und Fotograf. Wir werden ihn sehr vermissen. Zu seiner großartigen Arbeit gehören auch die Cover von ‘Destiny Fulfilled’ und ‘Dangerously in Love’.”

Foto: WENN.com