Donnerstag, 24. April 2014, 18:14 Uhr

Beyoncé zu einer der einflussreichsten Frauen des Planeten gekürt

Beyoncé wurde vom ‘Time’-Magazin unter die 100 einflussreichsten Menschen gewählt. Die ‘XO’-Sängerin ist auf dem Cover der diesjährigen ‘Time 100’-Ausgabe der bekannten Publikation, die jährlich erscheint.

Außerdem ist sie Gegenstand einer Lobschrift von Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg. Diese lobt Beyoncé für ihre herausragende Stimme sowohl auf der Bühne als auch in ihrem Anliegen, Frauen zur Unabhängigkeit und zur Führung zu motivieren. Sandberg schreibt: “Beyoncé sitzt nicht einfach nur am Tisch. Sie macht etwas Besseres daraus.”

Weitere bekannte Prominente auf der Liste sind ‘Happy’-Sänger Pharrell Williams, Oscarpreisträger Matthew McConaughey, Ex-Disneystar Miley Cyrus, ‘Scandal’-Star Kerry Washington, Benedict Cumberbatch und Amy Adams. Letztere wurde von ihrer ‘Sunshine Cleaning’-Kollegin und Freundin Emily Blunt in einer Niederschrift geehrt.

Blunt schreibt: “Eines Nachts fuhren wir von einem mexikanischen Restaurant weg. Ich hatte ihr gerade erzählt, was für eine tolle Fahrerin ich bin. Als wir dann gingen und ich das Auto in Bewegung setzte – ich wollte eigentlich Rückwarts fahren – fuhr ich in einen Baum. Aber Amy brach in schallendes Gelächter aus, als ob es für sie der Himmel auf Erden wäre. Das ist es, was ich am meisten an ihr liebe – sie ist krank und lustig und schmutzig. Und wie ich verdammt ehrlich.” (Bang)