Donnerstag, 24. April 2014, 21:48 Uhr

Chris Martin outet sich als Fan von "One Direction"

Chris Martin liebt offenbar die britische Boygroup ‘One Direction’.

Dem ‘Coldplay’-Sänger gefällt die Musik der fünf Jungs. Martin sagt im Interview mit ‘BBC Radio 1’: “Ich sage, dass ‘One Direction’ brillant ist. Das ist kein Scherz.” Der Schmusesänger drückt seine Bewunderung für die Teenie-Herzensbrecher nicht zum ersten Mal aus. So sang er beispielsweise vor zwei Jahren deren Song ‘What Makes You Beautiful’ auf einem seiner Konzerte in Florida.

Mehr zum Thema: One Direction haben neues Musik-Video gedreht

Bei seinem Gastauftritt bei der amerikanischen Version von ‘The Voice’ riet er einem Kandidaten außerdem, sich ein Beispiel an Harry Styles zu nehmen. Im Radio-Interview spricht der 37-Jährige aber auch über persönliche Themen, wie die Trennung von Gwyneth Paltrow.

Er erklärte dazu: “Jeder hat in seinem Leben Herausforderungen zu bewältigen, egal ob diese sich um Liebe, Geld, Kinder oder Krankheit drehen.” Das vollständige Interview mit Martin wird am Montag (28. April) veröffentlicht. Kürzlich wurde bekannt, dass ‘Coldplay’ einer der Hauptacts beim ‘Radio 1’s Big Weekend’-Festival in Glasgow, Schottland, sein wird. (Bang)

Fotos: WENN.com, Simon Emmett