Donnerstag, 24. April 2014, 11:36 Uhr

Olivia Wilde wurde Mama: "Ein Junge hat das Gebäude verlassen"

Die Schauspielerin Olivia Wilde (30, ‘Dr. House’) und Filmkollege Jason Sudeikis(38) sind Eltern geworden.

“Otis Alexander Sudeikis hat das Gebäude verlassen”, twitterte Wilde am Mittwoch und stellte ein Foto von sich und dem Neugeborenen dazu.
Der Knirps kam Berichten zufolge zwei Wochen zu früh.

Mehr zum Thema Olivia Wilde: Weniger Make Up ist mehr

Sie selbst sei das Gebäude, erklärte sie bei dem Kurznachrichtendienst weiter. Wilde (‘Her’, ‘Cowboys & Aliens») und Sudeikis (‘Wir sind die Millers»’ hatten sich 2011 bei Dreharbeiten kennengelernt. Das Paar ist seit Januar 2013 miteinander verlobt. Für beide ist es ihr erstes gemeinsames Kind.

 

Erst kürzlich hatte die Brünette, die seit Januar 2013 mit Sudeikis verlobt ist, geschwärmt, was für eine enge Verbindung sie während der Schwangerschaft zu ihrem Sohn aufgebaut habe. Sie berichtete: “Er bewegt sich da drin und kein anderer kann es beschreiben – es ist eine kleine geheime Freundschaft.”

Wilde erklärte außerdem, wie verbunden sie sich mit ihrem Körper fühle. Zuerst habe sie gedacht, ihn verstecken zu müssen. Dann aber war sie so erfreut über ihre Babykugel, dass sie sie stolz präsentieren wollte. “Ich bin eine Frau! Guckt mich an, wie ich einen Menschen mache! Ich bin eine Göttin!”, beschrieb sie das Gefühl. Von den Vaterqualitäten ihres Liebsten ist die glückliche Mutter vollends überzeugt. Sie gibt preis: “Jason ist fantastisch mit Kindern.” (dpa/KT/Bang)

Foto: WENN.com