Samstag, 26. April 2014, 19:39 Uhr

Nader Rahy: Nenas Gitarrist kommt mit Soloalbum "Tokunbo"

“Den kenne ich doch”, wird´s einem umgehend durch den Kopf schießen wenn man den Namen Nader Rahy hört und den dazugehörigen Künstler seht. Ja, das ist der aus der letzten Staffel von ‘The Voice Of Germany’.

Mit einer seiner ersten Bands – Nada Brama – gewann er 2000 den Emergenza-Wettbewerb und wurde auch gleich als bester Sänger gekürt.
Es folgte ein Showcase in Los Angeles und diverse Meetings mit Plattenfirmen, die aber nie so wollten, wie der Künstler selbst.

Also tingelte er im kleinen Rahmen, aber glücklich, durch die Bars von Berlin. Irgendwo in Kreuzberg spielt er eines Abends wieder einen Akustikgig. 20 Leute waren da. Darunter eine gewisse Nena Kerner, die von Nader schwer begeistert war. Bald darauf wurde er ihr Gitarrist. Das macht er nun seit über 1000 Konzerten.

Außerdem komponierte er Soundtracks, gastierte bei anderen Bands und brachte seine Solokarriere voran.

Dafür nahm er sogar an der TV-Castingshow ‘The Voice Of Germany’ teil und schafft es souverän bis in die Live-Shows.
Jetzt kennen ihn ´ne Menge Leute, und passenderweise liegt sein Soloalbum ‘Tokunbo’ vor, das Nader genauso zeigt, wie er möchte, dass man ihn sieht: Etwas fragil und dennoch intensiv, eigen und dennoch zugänglich. ‘Tokunbo’ erscheint am 20. Juni 2014.