Sonntag, 27. April 2014, 12:51 Uhr

Königin Máxima am Allerwertesten betatscht? Aufregung um dieses Video

Die niederländische Königin Máxima (42) soll von einem Lokalpolitiker ausgerechnet am Königstag betatscht worden sein. Ein Video auf Youtube versetzt das Land nun in helle Aufregung.

Auf den Kamera-Bildern, die mit einem Zoom-Objektiv aufgenommen wurden, scheint der Bürgermeister der Stadt Amstelveen, Fred de Graaf, der Frau von König Willem-Alexander bei dem Fest am Samstag über den Po zu streichen.

“Er betatscht ihren Po”, hört man einen Mann aus der Menge rufen. Niederländische Medien veröffentlichten das Video schließlich auf ihren Webseiten. Doch Bürgermeister De Graaf wies die Anschuldigung zurück.

“Daran kann ich mich nicht erinnern und das würde ich sowieso nicht bewusst tun. Ich weiß sehr gut, dass sich das nicht gehört”, sagte er dem niederländischen Fernsehen. Aus der Kameraperspektive sei tatsächlich  nicht zu sehen, ob er die Königin tatsächlich berühre. “Da kann ein Zentimeter dazwischen sein.”

Mehr zum Thema Willem-Alexander: Nach 123 Jahren “Frauenherrschaft” mit weniger Macht

Ein Journalist aus den USA hatte die Bilder beim offiziellen Besuch der königlichen Familie in der Stadt bei Amsterdam aufgenommen und auf Youtube veröffentlicht.

Über die sozialen Netzwerke verbreiteten sich die Aufnahmen rasend schnell. (dpa/KT)

Fotos: WENN.com