Sonntag, 27. April 2014, 15:20 Uhr

Rita Ora: Kein Nackt-Auftritt in "Fifty Shades of Grey"

Popstar Rita Ora verriet jetzt, dass sich ihr Freund Calvin Harris Sorgen macht, sie würde nackt in ‘Fifty Shades of Grey’ auftauchen.

Die Sängerin spielt in dem Erotik-Thriller die Adoptiv-Schwester des Millionärs Christian Grey, der spezielle sexuelle Vorlieben hat. Diese lebt er allerdings mit Anastasia Steele aus, einer Studentin, die er rein zufällig kennenlernt. Harris hatte sich im Vorfeld sogar mit Oras Vater und Bruder zusammengesetzt, bevor sie die Rolle annahm, obwohl sie den ganzen Film über angezogen sein würde. Auf die Frage, ob sie wirklich nicht nackt in ‘Fifty Shades of Grey’ zu sehen sein würde, erzählt sie: “Nein! Calvin, mein Vater und mein Bruder hatten ein Gruppen-Treffen, um sich genau darüber zu sorgen. Ich überlasse das [Ausziehen] den Hauptcharakteren.”

Mehr zum Thema Rita Ora: Das neues Album soll ein Kunstwerk werden

Dennoch scheint die Blondine privat ähnliche Vorlieben wie diese zu haben. Im Interview mit dem Radiosender ‘Power 105.1 FM’ gesteht sie: “Ich meine, ich stehe auf Peitschen. Darum ist ‘Shades of Grey’ perfekt für mich, weil ich die Bücher wirklich liebe.” Auch ganz hin und weg ist die 23-Jährige von ihrem Liebsten, der ein schottischer Produzent und DJ ist. Vor allem seit sie mit ihm an ihrer neuen Single gearbeitet hat. Im Interview mit ‘US Weekly’ schwärmt sie: “Er hat mich, er holt einfach das Beste aus mir heraus, wie kein anderer es kann. Er schrieb den Song innerhalb einer Stunde. Er schreibt, wie andere duschen gehen. Was ein Genie.”