Montag, 28. April 2014, 16:31 Uhr

Ben Affleck möchte sehr bald ein glimmstengelfreies Leben

Schauspieler Ben Affleck möchte einen gesunden Lebensstil führen und arbeite deshalb aktuell daran mit dem Rauchen aufzuhören.

Der 41-Jährige Hollywoodstar ist das Rauchen offenbar leid. Seiner Frau Jennifer Garner (42) soll der Schauspieler und Regisseur versprochen haben, dass er sein Laster loswerde und in Zukunft auf den Glimmstängel verzichten werde – vor allem seinen drei Kindern zuliebe. Auch wenn sich der Hollywood-Star dieses Vorhaben leicht vorgestellt hat, habe er nun doch einige Probleme damit seiner einstigen Sucht zu widerstehen.

Mehr zum Thema: Jennifer Garner: “Ich bin immer heilfroh, wenn Ben zur Arbeit muss!”

Gegenüber dem ,National Enquirer’ äußerte sich ein Insider über die Fortschritte des ,Argo’-Darstellers: ,,Ben hat versprochen, die Kippen wieder aufzugeben, aber jetzt ist er einfach ein Nervenbündel und das hilft nicht unbedingt, sich von Zigaretten abzulenken. Er nimmt alle möglichen Haushaltsprojekte und sinnlose Pläne in Angriff, um sich zu beschäftigen und er produziert ein Missgeschick nach dem anderen”, heißt es dort von der Quelle. Weiter führte sie aus: ,,Ben entschied, dass er seine Hände auslasten muss und baute deshalb ein Bücherregal für das Spielzimmer seiner Töchter. Es ist einseitig schief geworden und die Büchern fallen wieder hinaus.” Vielleicht sollte sich der 41-Jährige lieber auf sein schauspielerisches Talent vertrauen.

Bleibt zu hoffen, dass Ben Affleck sein Laster bald ganz ablegen und sich anschließend wieder auf seine Arbeit konzentrieren kann. (LT)