Montag, 28. April 2014, 12:50 Uhr

Cara Delevingne: Bald als Meerjungfrau im Kino zu sehen?

Dem Supermodel Cara Delevingne soll ein Angebot für die Rolle der Meerjungfrau in der kommenden Verfilmung von ,Peter Pan’ gemacht worden sein.

Mit ihren 21 Jahren konnte die Britin bisher schon viele Erfolge in ihrer jungen Karriere feiern. Steigt der ,Victoria’s Secret’-Engel jetzt etwa auch ins Filmgeschäft ein? Für die Hollywood-Verfilmung des Kindergeschichten–Klassikers ,Peter Pan’ soll Regisseur Joe Wright ein Auge auf das Supermodel gerichtet haben. ,,Joe ist davon begeistert, wenn Cara Delevigne zusagen würde. Er denkt sie habe ein großes Starpotenzial und noch eine große Karriere neben dem Catwalk vor sich”, weiß ein Insider gegenüber der Zeitung ,The Sun’.

Mehr zum Thema: Cara Delevingne geht unter die Achsel-Lecker

Auch das 21-Jährige Multitalent dürfte nicht abgeneigt von diesem Angebot sein, schließlich ist die Britin für ihre Experimentierfreude bekannt und nutzt gerne neue Chancen. ,,Sie ist perfekt dafür eine Meerjungfrau zu spielen, da sie einen unwiderstehlichen Körper hat und sehr glamourös auf dem Bildschirm wirkt. Für Cara dürfte es dank ihrem Job als Model nicht merkwürdig sein in fast nichts zu posieren. Es wäre also ungewöhnlich, wenn sie während den Dreharbeiten unsicher wäre”, heißt es weiter von der Quelle.

Mehr zum Thema: Cara Delevingne ist die heimliche Königin der Londoner Modeszene

Zudem zeigte das ,Chanel’-Model in der Vergangenheit auf ihrem Instagram-Account immer wieder ihre Vorliebe zum Element Wasser. Sogar unter Wasser und inklusive Taucherbrille macht sie eine gute Figur – was steht der neuen Filmrolle also noch im Weg?

Für Cara Delevingne wäre die Rolle der Meerjungfrau definitiv eine große Chance um sich einen Namen in der Filmbranche zu machen. Neben dem Supermodel werden Amanda Seyfried (28) und Hugh Jackman (45) zum Cast der Verfilmung von ,Peter Pan’ gezählt. (LT)