Montag, 28. April 2014, 17:55 Uhr

Duran Duran mit Starproduzent Mark Ronson im Studio

‘Duran Duran‘ sind zurück im Studio und bekommen hochkarätige Unterstützung.

Keine Geringeren als der Gitarrist der ‘Red Hot Chili Peppers‘, John Frusciante, und der Musikproduzent Mark Ronson werden an dem 14. Studioalbum der englischen Band mitarbeiten.

Unter anderem produzierte Ronson schon die Hit-Alben ‘Back to Black’ von Amy Winehouse, ‘Alright, Still’ von Lily Allen, ’19’ von Adele, ‘Off With Their Heads’ der Kaiser Chiefs und ‘New’ von Paul McCartney. Die Kultband, die besonders in den 1980er Jahren mit Songs wie ‘Girls on Film’ oder ‘A View to a Kill’ große Erfolge feierte, lieferte 2010 mit ‘All You Need is Now’ ihr bislang letztes Album ab. Dass Frusciante mit seiner Gitarre auf dem Album zu hören sein würde, steht schon seit vergangener Woche fest. Der ‘Scar Tissue’-Musiker hat die Band, die aus Nick Rhodes, John Taylor, Roger Taylor und Simon Le Bon zusammengesetzt ist, absolut begeistert.

Mehr zum Thema: “Welcome To The Robots” ist der beste 80er-Jahre-Mix aller Zeiten

In einem offiziellen Statement schreibt ‘Duran Duran’: “Ja, es ist wahr. Der außerordentlich talentierte John Frusciante hat tatsächlich von Kalifornien aus mit an unserem neuen Album gearbeitet. Wir waren überwältigt von dem Ergebnis. Wir sind alle so große Fans von Johns Arbeit und fühlen uns geehrt, dass er etwas von seiner Magie auf unser Album überträgt.” (Bang)

Foto: WENN.com