Dienstag, 29. April 2014, 15:56 Uhr

Jenny Elvers freut sich über ihr neues Traumgewicht

Schauspielerin Jenny Elvers kann wieder strahlen. Die 41-Jährige scheint ihre stressbedingte Magersucht überwunden zu haben.

Im Gespräch mit der ‘Bild’-Zeitung freut sie sich über ihr neues Traumgewicht. Sie erzählt: “Zuletzt wog ich wegen des ganzen Kummers nur noch 43 Kilo. Das ist jetzt alles überwunden. Ich fühle mich wohl – mit mir und den Männern, die ich liebe.” Mittlerweile hat sie sieben Kilo zugenommen. Die Blondine hatte 2013 viele Rückschläge verkraften müssen. Nachdem sie sich erfolgreich gegen ihre Alkoholsucht in Therapie begeben hatte, wurde sie im April 2013 nach zwölf Jahren Beziehung von ihrem Ehemann Götz Elbertzhagen verlassen. Eine neue Liebe hat sie mit Geschäftsmann Steffen van der Beek schnell gefunden und sie schien wieder glücklich zu werden.

Mehr zum Thema: Jenny Elvers kümmert sich jetzt selbst um ihre Facebook-Seite

Doch der Trubel um Sohn Paul (12) und das gemeinsame Haus mit Elbertzhagen zehrte an den Nerven der zierlichen Moderatorin und wirkte sich auf ihr Gewicht aus.

Und auch Pauls leiblicher Vater Alex Jolig meldete nach Jahren der Abwesenheit plötzlich Sorgerechtsansprüche an. Elvers behielt das alleinige Sorgerecht, wurde erneut schwanger und erlitt kurze Zeit später eine Fehlgeburt. Doch all diese Schicksalsschläge möchte Elvers hinter sich lassen. Aktuell urlaubt sie auf der kanarischen Insel Fuerteventura und könnte sich ‘Bild’ zufolge sogar vorstellen, irgendwann auszuwandern. (Bang)

Foto: WENN.com