Dienstag, 29. April 2014, 13:25 Uhr

Rihanna: Vogue-Covergirl im Pixie-Cut

Popgranate Rihanna schwärmt von ihrem Shooting für die brasilianische Vogue.

Die Sängerin erscheint auf dem Cover der Mai-Ausgabe der Modebibel – und zwar in zwei verschiedenen Versionen. Die Ausgabe wird einmal mit einem Titelbild gedruckt, was die 26-Jährige im Porträt zeigt. Sie trägt die Haare gelockt im Pixie-Cut und blickt verführerisch in die Kamera, ist dezent geschminkt und trägt goldene Ohrringe. Auf der zweiten Cover-Version sieht man sie im gleichen Look vor einer Palme posieren.

Mehr zum Thema: Rihanna hat Klage von Ex-Bodyguard am Hals

Rihanna stellte beide Titelbilder, die von Star-Fotograf Mariano Vivanco geschossen wurden, bereits auf ihre Instagram-Seite. Dazu schrieb sie: „Wir haben das gesamte Shooting in Brasilien mit meinem Liebling Mariano Vivanco aufgenommen. Brasilien, du fehlst mir jetzt schon.“ Im Interview mit der Vogue schwärmt die Sängerin: „Das war das beste Shooting, das ich je gemacht habe.“ Die Fotos entstanden im Januar in Angra dos Reis in Brasilien. Neben den Covern der brasilianischen Ausgabe, war Rihanna auch schon auf den Titelblättern der amerikanischen und britischen Vogue zu sehen.