Donnerstag, 01. Mai 2014, 9:40 Uhr

Miley Cyrus cancelt Europa-Tourauftakt

Es sollte eigentlich ihr großes Bühnen-Comeback werden.

Mit dem Start ihrer Europa-Tour am Freitag (02. Mai) in Amsterdam wollte Miley Cyrus die Sorgen der letzten Tage und die Erinnerungen an die heftige allergische Reaktion auf Antibiotika, die sie über eine Woche lang ans Krankenhausbett fesselte, hinter sich lassen.

Sie wollte endlich wieder auf der Bühne stehen und mit ihren Fans feiern. Leider macht ihre Gesundheit ihr nun einen Strich durch die Rechnung: Auf der offiziellen Homepage der 21-jährigen Sängerin heißt es, dass die Konzerte am 2. Mai in Amsterdam und am 4. Mai in Antwerpen auf Ende Juni verschoben werden. Der ‘Wrecking Ball’-Star leidet offenbar immer noch unter den Folgen des Allergieschocks, den sie am 15. April erlitt. Nach einer Phase, in der es ihr zusehends besser ging, sind die Symptome nun jedoch zurück gekehrt, heißt es in dem offiziellen Statement zur Absage ihres Europa-Tourauftakts.

Mehr zum Thema: Hitliste – Miley Cyrus’ Twerking löst Michael Jacksons Moonwalk ab

Die ‘Bangerz’-Tour soll am 6. Mai wie geplant in London fortgesetzt werden. Bereits am Montag (28. April) hatte Miley Cyrus mit dem Post “Willst du mich verdammt noch mal verarschen?!?!?!?? Der April kann mich mal” und vielen weinenden Smileys ihre Fans beunruhigt. (Bang)

Foto: WENN.com