Donnerstag, 01. Mai 2014, 10:53 Uhr

Pharrell Williams: Sein Giga-Hit "Happy" war eigentlich für Cee Lo Green

Pharrell Williams weltweiter Hit ‘Happy’ war ursprünglich für Cee Lo Green gedacht.

Der Produzent und Sänger mit dem ausgeprägten Sinn für Mode und Style wurde für ‘Happy’, den Titelsong zum Animationsfilm ‘Ich – Einfach Unverbesserlich 2’ für einen Oscar nominiert und belegte acht Wochen lang Platz 1 der deutschen Charts.

Mehr zum Thema: Pharrell Williams will mit eigenem Mode-Imperium durchstarten

Nun verriet der 41-Jährige im Interview mit Howard Stern für dessen US-Radioshow, dass er den Song eigentlich für R’n’B-Schwergewicht Cee Lo Green gegeben hatte, der ihn aber nicht veröffentlichte: “Er wollte ihn veröffentlichen, aber es kam nicht dazu. Er hörte sich auf der Version großartig an. Seine Version hat meine sozusagen weggeblasen. Aber…naja, wie drücke ich das möglichst diplomatisch aus? Eine größere Macht hat bestimmt, dass dieser Song nicht für ihn ist. Einige Leute aus deinem Team fanden, dass er seine Priorität auf sein eigenes neues Album (‘Cee Lo’s Magic Moment’) legen sollte, also entschieden sie, den Song nicht zu machen. Es war also nicht seine Schuld, er hatte ein Album zu veröffentlichen.”

Fotos: WENN.com