Freitag, 02. Mai 2014, 11:56 Uhr

Chris Martin und Gwyneth Paltrow trafen sich zum Dinner

Obwohl sich Chris Martin und Gwyneth Paltrow bereits im März getrennt haben, wurden sie nun beim einem gemeinsamen Abendessen gesichtet.

Auch wenn sich das einstige Hollywood-Traumpaar bewusst vom anderen lösen wollte, scheinen sie dennoch nicht von einander loszukommen. Wie Bilder zeigen, trafen sich die 41-Jährige Schauspielerin und der 37-Jähre ,Coldplay’-Frontmann am gestrigen Donnerstag in einem Restaurant in Los Angeles. Nach eigenen Angaben wollen die beiden ihre freundschaftliche Ebene auch nach ihrer gescheiterten Ehe aufrecht erhalten. Trafen sie sich deshalb zum gemeinsamen Essen oder steckt vielleicht mehr dahinter?

Mehr zum Thema Chris Martin: Seine Kinder singen auf neuem Coldplay-Album

Nachdem die beiden im beliebten ,Giorgio Baldi’ etwas zu sich genommen hatten, versuchten sie unbemerkt aus dem Restaurant zu verschwinden. Doch dieser Versuch scheiterte an den wartenden Fotografen, die dem Ex-Paar am Hinterausgang auflauerte. Als sie die Location zusammen verließen, stiegen sie direkt in ein wartendes Auto ein.

Erst kürzlich äußerte sich der Musiker zum ersten Mal in einem Interview zu der Trennung. ,,Es gibt Momente, da kannst du mit einem wundervollen Menschen zusammen sein, kannst es aber aufgrund deiner eigenen Probleme nicht richtig feiern und genießen. Vor zwei Jahren ging es mir ähnlich. Ich war ein Wrack, weil ich all das Gute, was wir hatten, nicht genießen konnte. Es lag alles wie eine Last auf meinen Schultern und ich kann niemand anderen dafür verantwortlich machen als mich selbst’’, erzählte er gegenüber Zayn Lowe im ‘BBC Radio 1’-Interview

Was Chris Martin und Gwyneth Paltrow an diesem Abend besprochen haben bleibt wohl vorerst ihr kleines Geheimnis. (LT)

Fotso: WENN.com