Freitag, 02. Mai 2014, 10:55 Uhr

GNTM: Vorm Halbfinale mussten gleich zwei Mädchen gehen

In der gestrigen Ausgabe von ,Germany’s Next Topmodel‘ mussten gleich zwei Modeltalente die Show verlassen. Für Nancy und Carlin ist damit der Traum vom Halbfinale geplatzt.

Acht Mädchen kämpften gestern in der ,Real Life’-Edition um den Einzug ins Halbfinale und nur sechs kamen dabei weiter. Um zu beweisen, dass sie auch im echten Leben als Model arbeiten können, wurden die verbliebenen Kandidatinnen zu einer Pressekonferenz geschickt und mussten sich zudem bei verschiedenen ,Go-Sees’ durchsetzten und sich bei Agenturen vorstellen. Besonders zwei der Mädchen von Modelmama Heidi Klum konnten bei dieser Herausforderung punkten.

Während Ivana einen Job auf der New York Fashion Week ergattern konnte und sich damit direkt für die nächste Runde qualifizierte, wurde ihrer Mitstreiterin Jolina sogar direkt ein Vertrag bei einer renommierten Model-Agentur angeboten. Wenn das mal nicht nach Finale klingt. Schlechte Chancen dürften diese beiden jedenfalls nicht haben.

Bei der Pressekonferenz, in der sich die Topmodel-Anwärterinnen einzeln den Fragen der wartenden Journalisten stellten, mussten sie sich ebenfalls von ihrer besten Seite zeigen und schlagfertig auf die gestellten Fragen antworten. Die selbstbewusste Nathalie gab sich dabei gewohnt hochnäsig und machte den Reportern verständlich, dass sie keinerlei Schwächen habe – so wie immer. Großes Lob und Bewunderung folgten auf den Auftritt der sympathischen Stefanie, die sogar für einige Tränen sorgte.

Die 17-Jährige leidet an einer lebensgefährlichen Organkrankheit und erzählte den Journalisten warum sie dennoch so lebensfroh sei. ,,Alles genießen im Leben, das ist mein Trick”, hieß es von ihr. Weiter machte sie klar: ,,Ich versuche nicht die kleinen negativen Dinge zu sehen, sondern die großen positiven.” Auch Model-Mama Heidi Klum war von Stefanies Einstellung begeistert und verkündetw bei der abschließenden Entscheidung: ,,Du warst ist meinen Augen viele, viele Wochen eine Wackelkandidaten, mittlerweile bist du eine der Spitzenkandidatinnen.” Auch sie hätte gute Chancen ins Finale der Show einzuziehen.

Wie in jedem Jahr gilt natürlich das große ,Cosmopolitan’-Fotoshooting für die Kandidatinnen als Highlight der Staffel – und gestern war es wieder soweit. Geheim-Favoritin Ivana überzeugte den Fotografen und die Jury mit ihrer Leistung am meisten und gilt damit als heiße Anwärterin auf den Sieg. Nancy und Karlin (Foto unten) konnten im Gegensatz zu ihren Mitstreiterinnen vor der Kamera nicht überzeugen. Sie wirkten gehemmt und schafften es nicht ein gutes Foto abzuliefern. Beide mussten schließlich am Ende die Show verlassen, was besonders für die sonst so taffe Aminata ein Problem darstellte. Sie brach hinter den Kulissen in Tränen aus und lästerte ungeniert über Ivana, die in den Augen der 18-Jährigen offenbar als arrogante Zicke gilt. ,,Ivana hebt langsam ab. Die wirkt arrogant und besserwisserisch. Sie glaubt, sie sei was Besseres”, heißt es von ihr über den Erfolg der Favoritin.

Langsam wird es Ernst. Im Halbfinale sind Aminata, Betty, Nathalie, Jolina, Stefanie und Ivana. Welche der Mädchen ins große Finale einziehen werden, zeigt sich schon am kommende Sonntag um 20.15 Uhr bei ProSieben. (LT)

Fotos: ProSieben/Micah Smith