Freitag, 02. Mai 2014, 13:42 Uhr

Iggy Azalea und Rita Ora: Neues Dreamteam in Sicht?

Es gibt einige Menschen, die wirklich von allen heiß und innig geliebt werden.

So ein Everybodys-Darling scheint wohl auch die britische Fake-Blondine Rita Ora (23) zu sein. Erst Mitte der Woche enthüllte ein Insider, dass Ritas Freund Calvin Harris bei sich im Haus einen Rita-Ora-Gedenkraum eingerichtet hat. Jetzt schwärmte auch die Rapperin Iggy Azalea (deren Albumdebüt gerade erschienen ist)  in den höchsten Tönen von ihrer Kollegin.

Seit die beiden für Iggys Album ‘The New classic’ den Track ‘Black Widow’ aufgenommen haben, sind sie auch privat dicke Freundinnen. Was die Rapperin an der ‘R.I.P’-Sängerin liebt, erzählte sie im Interview mit dem ‘Daily Star’: “Rita ist ein Superstar und wird sicher noch größer werden! Sie ist eins dieser Mädchen, die die Party erst in Gang bringen. Sie ist ein Schelm, es macht Spaß, mit ihr unterwegs zu sein.” Die Zusammenarbeit der beiden kam eigentlich durch Zufall zustande.

Mehr zum Thema: Worst Dress of the Day: Iggy Azalea hat Streifenprobleme

‘Black Widow’ stammt ursprünglich aus der Feder von Katy Perry. Die hatte beim Schreiben des Songs angeblich an die blonde Rapperin mit dicken Po gedacht. Allerdings fand sie selbst keine Zeit den Song einzusingen, deshalb musste eine andere Sängerin her und so kam man auf Rita Ora: “Für Rita gibt es keine Grenzen! Katy konnte den Song nicht selbst singen, also fragten wir uns, wer es tun könnte. Wir brauchten jemanden, der wirklich singen konnte, weil Katys Stimme unglaublich ist. Rita passt einfach perfekt. Ihre Stimme haut die Menschen um!”

Also sind die beiden Mädels beruflich wie privat ein Dreamteam. Ob sich da jetzt eine Celeb-Bestie-Freundschaft anbahnt …?

Fotos: Universal Music