Montag, 05. Mai 2014, 13:48 Uhr

Bela B sieht jetzt wieder mehr Tageslicht

Auch Punkrocker werden älter: Bela B (51), der singende Schlagzeuger der Ärzte, hat deswegen sogar mehr vom Tag.

“Seit einigen Jahren sehe ich mehr Tageslicht, als ich es früher für möglich gehalten habe”, sagte er der ‘B.Z. am Sonntag’.

Früher sei seine Inspiration überwiegend aus der Nacht gekommen, heute komme sie von überall. “Natürlich bin ich älter geworden und eine voll besetzte, verqualmte Kneipe inspiriert mich heute nicht mehr so sehr”, bekannte Bela B, der am Montag (5. Mai) in Bielefeld seine Deutschlandtour zu seinem dritten Solo-Album ‘Bye’ startet.

Mehr zum Thema Bela B.: “Inzwischen tauge ich ja schon zur Vaterfigur”

Über die Entwicklung der Musikindustrie sagte der Musiker: “Heute ist Musik nur noch eine Dreingabe, meine Platte war eine Woche nach Erscheinen bei einem großen Internet-Kaufhaus bereits ausverkauft. Ich finde, es ist ein Unding, dass Maschinen über die Verfügbarkeit meiner Platte bestimmen.” An einer Waschmaschine verdiene dieser Händler “mehr Geld, als wenn er 30 Platten von mir verkauft.” (dpa/KT)

Fotos: Rough Trade