Montag, 05. Mai 2014, 15:39 Uhr

One Direction: Neues Video ist da und Liam Payne ganz traurig

Liam Payne hat sich offenbar von seiner Freundin Sophia Smith getrennt.

Der ‘One Direction’-Star soll seine Sandkasten-Freundin verlassen haben, weil er Sorgen hatte, dass sie nicht damit klarkommen würde, dass er für 69 Tage auf Tour ist.

Ein Vertrauter Paynes erklärt gegenüber der Zeitung ‘The Sun’: “Liam und Sophia waren unzertrennlich und er konnte sein Glück kaum fassen, als das Mädchen, von dem er seine ganze Schulzeit über träumte, endlich mit ihm ausging. Sie wussten einfach nicht, wie ihre Fernbeziehung funktionieren soll, deshalb hat Liam die schmerzhafte Entscheidung getroffen, es zu beenden. Es war sehr schwer für ihn, er ist auf der anderen Seite der Welt und muss durch die Trennung gehen. Aber die vielen Fans, die jede Nacht zu den Konzerten kommen, geben ihm alles, was er braucht, um weiterzumachen.”

Mehr zum Thema: Harry Styles und Liam Payne in der Inka-Stadt Machu Picchu

Obwohl der Mädchenschwarm angeblich sehr traurig über das Ende seiner neunmonatigen Beziehung ist, hat er realisiert, dass es nur fair ihnen beiden gegenüber ist.

Der angebliche Insider erzählt weiter: “Liam hat gesagt, dass sie das süßeste Mädchen ist, das er je getroffen hat. Er ist zwar traurig, weiß aber, dass es die richtige Entscheidung war. Er möchte, dass sie ihre Zeit an der Uni genießt und nicht traurig ist, während sie auf seine Rückkehr von der Tour wartet.”

Unterdessen wurde das neue One-Direction-Video ‘You And I’ veröffentlicht. Es ist die vierte Single aus dem aktuellen Album ‘Midnight Memories’. (Bang)

Foto: WENN.com