Dienstag, 06. Mai 2014, 14:33 Uhr

Lily Allen: Schnappschuss mit Album-Vorbild Kanye West

Briten-Star Lily Allen ließ bei der diesjährigen Met-Gala die Chance auf ein gemeinsames Selfie mit ,Yeezus’-Interpret Kanye West nicht aus und stellte ihren Schnappschuss anschließen ins Internet.

Die Britin hat in den vergangenen Wochen kein Geheimnis darum gemacht, dass ihr drittes Studioalbum ,Sheezus’ vom Werk des 36-Jährigen Rappers inspiriert wurde. Beim großen Fashionevent der Met-Gala trafen die beiden Musiker nun auf einander und verstanden sich offenbar – immerhin posierten sie für ein gemeinsames Foto. Dieses veröffentlichte die ,Hard Out Here’-Sängerin anschließend auf ihrem Instagram-Account.

Mehr zum Thema: Lily Allen im Interview – Kinder müssen über Sex informiert werden

In einem australischen Radio-Interview gab der britische Popstar bereits in der Vergangenheit zu, dass sie die Reaktion des Rappers ein wenig fürchte. Sie stellte dabei klar: ,,Es ist definitiv keine Beleidigung. Ich liebe Kanye, ich denke er ist brilliant.” Der Musiker scheint bei diesem Anblick seine Zustimmung gegeben zu haben und es entgegen der Befürchtung nicht negativ aufgenommen zu haben. Doch nicht nur auf Kanye West hatte die 29-Jährige Auge, denn auch seine Verlobte Kim Kardashian (33) war das Fotoobjekt der Sängerin. Diese posierte mit gewohnt aufgesetztem Duckface für die Kamera während die Musikerin charmant lächelte.

Am Ende des Abends konnte Lily Allen noch Kollegen, wie Taylor Swift (24), Rita Ora (23) oder Cara Delevingne (21) für einen gemeinsamen Instagram-Schnappschuss gewinnen. Es scheint ein erfolgreicher Abend für die Britin gewesen zu sein. (LT)

Foto: Instagram