Dienstag, 06. Mai 2014, 22:48 Uhr

Max Herre steigt bei "The Voice of Germany" aus - Garvey kommt zurück

Max Herre wird in der nächsten Staffel der Castingshow ‚The Voice of Germany‘ nicht mehr in der Jury sitzen.

Der 41-jährige Rapper (‚A-N-N-A‘) gab am Dienstagabend (06. Mai) auf seiner Facebook-Seite seinen Ausstieg bekannt: LIEBE THE VOICE-COMMUNITY!!! Nachdem ich die letzten Monate oft gefragt wurde, hier nun offiziell und von meiner Seite: Ich gebe den Staffelstab für die nächste Staffel weiter! Ich habe die letzten 2 Jahre mit der Sendung, 2 Alben und vielen Konzerten und nicht zuletzt mit der noch kommenden Unplugged-Sommer-Tour die Zeit meines Lebens. Ich kann Euch allen gar nicht genug danken, für die Unterstützung und das tolle Feedback! Ihr seid die Besten!!!“.

Mehr zum Thema: Rea Garvey kehrt angeblich zu “The Voice” zurück

Weiter verriet der Stuttgarter, dass er im Herbst vor allem seiner Frau Joy Denalane den Rücken freihalten will. Mit ihr wird Max Herre von Juli bis September 2014 außerdem auf Tour gehen: ‚Max Herre & Kahedi Radio Orchestra – Sommer Open Airs‘ lautet das Motto, in dessen Rahmen der deutsche Rapper und Singer-Songwriter seine größten und wichtigsten Songs akustisch performen wird. Begleitet wird er neben seiner Frau und einem zwanzigköpfigen Orchester und von Weggefährten wie Afrob und Megaloh.

Unterdessen bestätigte ‘The Voice’ auf seiner Facebook-Seite, dass Rea Garvey zurückkehrt: “Unfucking-fassbar! Rea Garvey kehrt auf seinen #TVOG-Coach-Stuhl zurück. #Comeback #Wiedersehensfreude”

Der Musiker erklärte in einer Mitteilung von ProSieben: “‘The Voice of Germany’ ist die wichtigste Musikshow im deutschen Fernsehen und ich freue mich, wieder nach Hause zu kommen!”

Ein Wiedersehen mit dem Iren auf der großen “The Voice”-Bühne gibt es bereits am Freitag, 9. Mai 2014, beim ‘The Voice Kids’-Finale in SAT.1. Dort präsentiert er seinen Song ‘Can’t Say No’.

Foto: WENN.com