Mittwoch, 07. Mai 2014, 17:50 Uhr

Die Kinostarts der Woche im Schnelldurchlauf (19)

Hier ist die schnellste Kinostarts-Zusammenfassung der Welt – immer mittwochs neu. In 100 Sekunden stellt Radio-Energy–Kinoexperte Söhnlein B. die wichtigsten Kinofilme der Woche vor.

In dieser Woche geht es um diese Filme, die ab Donnerstag, den 8. Mai 2014 in den deutschen Kinos starten:

“Bad Neighbors” mit Seth Rogen, Zac Efron, Rose Byrne
Das spießige Ehepaar Kelly (Rose Byrne) und Mac (Seth Rogen) wohnt in einer spießigen Vorstadtsiedlung. Ihr Leben gerät aus den Fugen
als nebenan eine feierwütige Studentenverbindung einzieht. Es beginnt ein Krieg gegen die neuen Nachbarn, insbesondere gegen deren Anführer
Teddy (Zac Efron). Ist dieser Nachbarschaftsstreit den Gang ins Kino wert?

“3 Days To Kill” mit Kevin Costner, Amber Heard, Hailee Steinfeld
Secret-Service-Agent Ethan Runner (Kevin Costner) ist nicht mehr der Jüngste und erfährt eines Tages, dass er eine tödliche Krankheit hat.
Die verbleibende Zeit will er nun intensiver mit seiner Tochter verbringen. Doch ihm wird von einem Agenten ein verlockendes Angebot gemacht:
Er soll einen Waffenhändler ausschalten und würde dafür ein Mittel, das sein Leben verlängern könnte.
Wie hoch ist die Spannung wirklich ? Ihr erfahrt es in den Kinotipps…

“Labor Day” mit Kate Winslet, Josh Brolin, Gattlin Griffith
Die alleinerziehende Mutter Adele (Kate Winslet) und ihr Sohn Henry leben ein stinknormales Leben. Adele fühlt sich allerdings einsam, weil sie von
ihrem Mann verlassen wurde. Dann tritt der verurteilte Mörder Frank (Josh Brolin) in ihr Leben und zwingt Adele ihn bei sich zu verstecken. Als sich
Adele in Frank verliebt, wird die Sache sehr kompliziert…. Kate Winslet ist eigentlich immer einen Kinobesuch wert – diesmal auch ?

Foto: Radio Energy