Mittwoch, 07. Mai 2014, 22:54 Uhr

"Spring Breakers" wird fortgesetzt - aber mit wem?

Die Fortsetzung zu ‘Spring Breakers’ geht in Produktion. Das Filmstudio ‘Wild Bunch’ kündigte jetzt mit ‘Spring Breakers: The Second Coming’ den zweiten Teil der Teenie-Komödie an.

Darin werden “die Spring Breakers eine Auseinandersetzung mit einer extrem militanten Christen-Sekte haben, die versuchen, die Mädchen zu konvertieren”, berichtet ‘Screendaily.com’. Waren im ersten Teil noch Vanessa Hudgens (25), Selena Gomez (21) und Ashley Benson (24) als ausartende Teenager zu sehen, werden ihre Charaktere im Nachfolger nur angedeutet.

Mehr zum Thema: Vom Kinderstar zum Superstar– Erwachsenwerden in Hollywood

“Es wird keine direkte Fortsetzung, obwohl es einige Anspielungen auf die Originalcharaktere geben wird”, erklärt Vincent Maraval, Co-Leiter von ‘Wild Bunch’. Das Drehbuch für den zweiten Teil verfasste Irvine Welsh, ‘Horsemen’-Regisseur Jones Akerlund wird die Leitung übernehmen. Zu ‘Spring Breakers’ führte noch Harmony Korine Regie, der nach der Absage lieber wieder seiner wahren Leidenschaft, dem Skateboarden, nachgehen möchte. Der erste Teil feierte am 4. September 2012 auf den Internationalen Filmfestspielen von Venedig Premiere und erhielt durchgehend positive Kritiken. Mit umgerechnet 22 Millionen Euro war der Film auch an den Kinokassen ein Erfolg. (Bang)

Foto: DVSIL / iPhotoLive.com/WENN.com