Freitag, 09. Mai 2014, 17:40 Uhr

Seeed: Neuer Song "Cherry Oh" eröffnet Sommersaison

Seeed nehmen in Deutschland einen musikalischen Ausnahmestatus ein, das bewiesen einmal mehr das letzte Nr,1-Album ‘Seeed’ (2012) und die zahlreichen Tourneen mit deutschlandweit ausverkauften Shows.

Nun veröffentlicht das Berliner Kollektiv einen neuen Song. Jetzt läuft der am 20. Juni erscheinende Song “Cherry Oh (2014)” von Seeed in den Radios und läutet pünktlich zur bevorstehenden Festivalsaison den Sommer ein. Das Musikvideo ist für Ende Mai angekündigt.

Der Track ist eine Bearbeitung des Eric Donaldson Reggae-Klassikers aus dem Jahr 1971 und wurde in der Vergangenheit auch bereits von The Rolling Stones gecovert. Seeed haben in ihrer Version zwei neue Strophen hinzugefügt, dazu kommen die charakteristischen Bläsersätze der Band.

Im Mai touren Seeed durch Südamerika, pünktlich zur Festivalsaison sind Peter Fox und Co. dann wieder zurück in Deutschland und veranstalten selbst vier eigene kleine “Mini-Festivals”: Darunter am 22.08. in Ferropolis, Gräfenhainichen und am 23.08. in Loreley, St. Goarshausen, zu denen die Q.E.E.E.N. of Soul and R&B, Janelle Monáe, als Special Guest in voller Bandbesetzung aus den USA anreisen wird.

Foto: WENN.com