Freitag, 09. Mai 2014, 18:11 Uhr

Veronica Ferres wird Bundeskanzlerin: Und so einfach geht das

Mann stelle sich vor, unsere Bundeskanzlerin ist 40 Jahre jung, äußerst erfolgreich und Single! Sie hat nur einen Fehler: Sie ist verliebt in den neuen französischen Staatspräsidenten …

In der amüsanten SAT.1 Event-Komödie “Die Staatsaffäre” (AT) übernimmt Veronica Ferres (48) die Hauptrolle der Bundeskanzlerin. Mit dem smarten, französischen Staatspräsidenten, gespielt von Philippe Caroit, entwickelt sich eine hindernisreiche, amüsante und unmögliche deutsch-französische Liebesgeschichte!

Mehr zum Thema: Veronica Ferres kündigt im Fernsehen ihre Hochzeit an

Das Verrückte an der Geschichte: Ausgerechnet heute traf Veronica Ferres Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin: “Was für ein komischer Zufall: Gerade hatten wir Drehbeginn zu “Die Staatsaffäre” (AT), wo ich die Kanzlerin spielen darf. Und heute traf ich Frau Merkel persönlich bei ihrem Empfang der Filmschaffenden! Irre! Im Film geht es uns nicht darum, die Kanzlerin zu imitieren, sondern Einblicke in ihre emotionale Welt zu bekommen! Es ist mir eine riesengroße Ehre, dass ich diese Rolle übernehmen darf.”

In weiteren Rollen: Martin Brambach, Theresa Underberg, Bernhard Piesk, Stephan Kampwirth und TV-Schnuckelchen Simone Panteleit (SAT.1 Frühstücksfernsehen).

Und darum geht’s: Anna Bremer (Veronica Ferres) ist hübsch, erfolgreich, und hat den Job, den es nur einmal in Deutschland gibt: Bundeskanzlerin! Work-Live-Balance ist für sie ein Fremdwort, ihr Privatleben opfert sie vollständig ihrem Arbeitsleben. Obwohl ihr Berater Bernhard (Martin Brambach) sie lieber jetzt als gleich vor dem Traualtar sähe, ist es mit Männern nicht weit her.

Als über Nacht ein neuer französischer Präsident gewählt wird, glaubt Anna, diesen Guy Dupont (Philippe Caroit) von irgendwoher zu kennen. Auf dem Gipfeltreffen von allen europäischen Premierministern fällt es ihr schlagartig ein: Guy ist der Typ, der vor Jahren nach einem leidenschaftlichen One-Night-Stand einfach abgehauen ist! Auch Guy erinnert sich, wen er da eigentlich vor sich hat. Doch beide sind immerhin Staatsoberhäupter – und würden die Deutschen einen Franzosen als First-Man im Staat akzeptieren? Nach einer heißen Liebesnacht muss Anna eine Entscheidung treffen …

Foto: SAT.1