Samstag, 10. Mai 2014, 20:29 Uhr

Macht Eisenhauer aus Regensburg "One for Me" zu einem Megahit?

Wenn man über die wichtigste Person in seinem Leben singt und die Liebe feiert, kann das machmal ganz schön verrückt klingen.

Und wenn man dann noch der ganzen Welt mitteilen möchte wie dieser eine Mensch so ist, werden Bilder gezeichnet, die von Wölfen, Löwenzahn, Tiefsee, Rosmarin und Grillen erzählen. Zu hören gibt es diese außergewöhnlichen Worte bei dem Titel ‘One For Me’ (Die Single ist seit gestern draußen).

Der 26-jährige Musiker Eisenhauer kommt aus dem beschaulichen Regensburg und präsentiert uns die englische Version des letztjährigen ungarischen Beitrag zum Eurovison Song Contest.

Mehr zum Thema: ByeAlex: Alles über den eigentlichen Überraschungshit beim ESC

Damals erhielt die Originalversion „Kedvesem“ von ByeAlex beim Wettbewerb die höchste Punktzahl aus Deutschland und stieg europaweit in die offiziellen Single Charts ein. Mit einer eingängigen wie vielschichtigen Mixtur aus beschwingten Rhythmen und charaktervollen Sounds setzt sich die Nummer schnell ins Gedächtnis und prägt sich durch die emotionale Erzählweise von David Fink-Eisenhauer, der mit 13 Jahren anfing Schlagzeug zu spielen, signifikant ein.

David studierte übrigens am Music College Regensburg, an dem auch sein Vater Schlagzeug unterrichtet. Er kennt sich also bestens aus iun Sachen Musik. Schon deshalb wünschen wir ihm und dem Song einen guten Start! Eisenhauer könnte mit ‘One for Me’ einen Megahit landen.

Fotos: Universal Music, Facebook