Montag, 12. Mai 2014, 20:55 Uhr

The Common Linnets: Jetzt reden wir mal über die Nr. 2 beim ESC

Am vergangenen Samstag lernte ganz Europa sie kennen und lieben: The Common Linnets aus den Niederlanden.

Das Duo eroberte mit seinem Song “Calm After The Storm” Platz 2 beim Eurovision Song Contest 2014! Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das Conchita Wurst am Ende für sich entschied, doch das sympathische Duo darf sich über die Silbermedaille und den Jubel eines Millionen-Publikums freuen.

Das Debütalbum ‘The Common Linnets’ ist seit Freitag erhältlich.

Mehr zum Thema: Udo Jürgens und Cher loben Conchita Wurst

Aus Deutschland gab es 12 Punkte für The Common Linnets und ihren Neo-Folk-Song “Calm After The Storm”. Das Duo aus den Niederlanden gehört zu den ganz großen Gewinnern des diesjährigen Eurovision Song Contest. Ihre Single schoss direkt auf Platz 2 der deutschen iTunes-Charts und ist dort sogar erfolgreicher als der Gewinner-Titel. Auch das dazugehörige Debütalbum “The Common Linnets”, das am Freitag (09.05.) veröffentlicht wurde, ist in den iTunes-Charts auf Platz 2 geklettert und steht auch in den Amazon-Charts auf Platz 2.

Ein sensationeller Erfolg eines außergewöhnlichen Duos.

The Common Linnets – das sind Ilse DeLange und Waylon. Gegründet wurde die Band 2013 als offenes Projekt, das Ilse mit wechselnden Gesangspartnern immer wieder neu definieren wollte. Doch die musikalische „Beziehung“ zwischen Ilse & Waylon reicht schon lange zurück: Bereits als Teenager sangen und komponieren sie zusammen. Seither sind sie als Profis eigentlich Solomusiker.

So hat DeLange bereits fünf Studioalben und viele Top-1-Plätze in den heimischen Charts im Portfolio. Waylon – eigentlich Willem Bijkerk – nennt sich nach seinem Idol Waylon Jennings, mit dem er 2001 im Zentrum des Country, in Nashville zusammengearbeitet hat.

Fotos: Thomas Hanses (EBU), Universal Music