Montag, 12. Mai 2014, 16:23 Uhr

Roger Cicero in den Top 5 der Charts und mit BBC-Show geadelt

Roger Cicero erobert mit neuem Album ‘Was immer auch kommt’ Platz vier! Doch das sind noch nicht alle Neuigkeiten rund um den sympathischen gebürtigen Berliner.

Diese Ehre dürfte bislang (wenn überhaupt) wohl kaum einem deutschen Künstler zuteil geworden sein: Roger Cicero war live zu Gast bei ‘Later… with Jools Holland’, der weltweit renommierten Musik-Show auf BBC Two.

Auf persönliche Einladung von Jools Holland – und mit dem sichtlich erfreuten Meister selbst am Piano – sang er vor wenigen Tagen den Song “How Come U Don’t Call Me Anymore” seines Idols Prince.

Mehr zum Thema: Britenstar Jools Holland mit Starauflauf auf Album “The Golden Age Of Song”

Und es geht weiter Schlag auf Schlag: Eine weitere große Ehre für Roger Cicero folgt schon am morgigen Dienstag mit “seiner” Show bei ‘Sing meinen Song – Das Tauschkonzert ‘– jüngst von der Süddeutschen Zeitung gelobt für “anrührende Momente, unaufdringliche musikalische Könnerschaft, sogar Originalität, Hingabe – all das, was im deutschen Fernsehen eigentlich längst für immer verloren schien.”

Ab 20.15 Uhr interpretieren Xavier Naidoo, Sasha, Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sandra Nasic und Gregor Meyle Roger Ciceros größten Hits, Roger selbst präsentiert seine aktuelle Single ‘Wenn es morgen schon zu Ende wär’ aus seinem im März erschienenen fünften Album “Was immer auch kommt” – und schon vorab bescheinigt ihm Kollege Naidoo: “Du singst uns alle an die Wand!”

Im Anschluss folgt eine Dokumentation über Rogers bisherigen, schon in seiner Kindheit beginnenden Karriereweg.

Sing meinen Song – Das Tauschkonzert – Folge 4: Roger Cicero – Dienstag, 13.05., 20:15 Uhr, VOX

Die Roger Cicero-Story: Dienstag, 13.05., 21:45 Uhr, VOX

Fotos: VOX/Stefan Menne, Timmo Schreiber