Dienstag, 13. Mai 2014, 11:16 Uhr

Kim Kardashian: Lange Auszeit nach Hochzeit

Kim-Kardashian-freie Wochen sind in Sicht! Die berühmte Ich-Darstellerin und Kanye West wollen sich nach der Hochzeit eine Auszeit gönnen.

Das Paar, das gemeinsam die zehn Monate alte Tochter North hat, will am 24. Mai in Paris heiraten und sich dann in die Flitterwochen begeben – danach soll eine lange Pause folgen, um Zeit als Familie zu verbringen.

Ein Insider berichtet ‘People.com’: “Sie planen mit Sicherheit, sich eine Auszeit zu nehmen. Sie sind volle Terminkalender gewohnt, aber wollen als frisch Verheiratete Zeit für sich haben – und zusammen als Familie.” Indes hat das verliebte Pärchen, das sich vergangenen Oktober miteinander verlobte, vor, anders als eigentlich erwartet, nur im kleinen Rahmen zu heiraten – mit den engsten Freunden und der Familie. Gerüchten nach hätten Kardashian und Kanye bereits heimlich in einer privaten Zeremonie geheiratet.

Mehr zum Thema: Kanye West und Kim Kardashian – Ehevertrag hält Hochzeit auf

Doch die 33-Jährige dementierte das vergangene Woche über Twitter. Nicht einmal Mama-Kardashian Kris Jenner scheint genau zu wissen, was vor sich geht. Sie sagte jüngst gegenüber ‘E! News’: “Kim und Kanye haben das alles selbst gemacht. Ich weiß überhaupt nichts. Ich habe ihr Brautkleid nicht gesehen. Ich weiß nicht, wie sie darin aussieht. Ich werde es zum ersten Mal sehen, wenn sie es für die Hochzeit anzieht.” (Bang)

Foto: WENN.com