Dienstag, 13. Mai 2014, 20:15 Uhr

Kimberley Walsh verreist vor der Geburt schnell nochmal

Herzlich Willkommen zu einen weiteren Folge von “Was macht eigentlich …“.

Heute mit Ex-Girls Aloud-Sängerin Kimberley Walsh (32). Um die war es ja nach dem Ende der Gruppe denkbar ruhig geworden. Grund: Die hübsche Blondine mit dem verschmitzten Lächeln war im Auftrag der Liebe beschäftigt. Was soviel heißt wie: Eigentlich nicht viel gemacht und hauptberuflich verliebt gewesen. Diese Liebe hat Spuren hinterlassen und zwar in Form eines Babybauches! Genau, die Gute ist schwanger!

Im Interview mit dem britischen ‘Express’ gab sie einen tiefen Einblick in ihr Seelenleben: „Es ist verrückt! Ich kann es gar nicht glauben, dass ich bald Mama werde! Da ist etwas in mir das lebt, seine Hände bewegt, rumzappelt. Ich bin so aufgeregt! Ich habe das Gefühl als ob ich so lange nur für mich gelebt habe. Jetzt freue ich mich drauf das aufzugeben“. Bevor Kimberley den Ego-Lifestyle komplett aufgibt, gönnt sie sich und ihrem Justin – mit dem sie seit über 10 Jahren zusammen ist – nochmal ganz egoistisch ein romantische Stunden in New York, bevor das Baby alles auf alles auf den Kopf stellen wird.

Mit dem britischen ‘OK!’-Magazin sprach der Girls-Aloud-Star über ihren vorgeburtlichen Urlaub: “Wir lieben Big Apple. Ich freue mich darauf, in der Stadt herumzuspazieren und eine schöne Zeit mit Justin zu verbringen, bevor die Verrücktheit über uns einbricht.” Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird wissen die beiden noch nicht: „Wir wollen uns überraschen lassen. Wir haben das Babyzimmer bewusst in einer neutralen Farbe eingerichtet“. (DA)

Foto: WENN.com