Dienstag, 13. Mai 2014, 9:46 Uhr

Solange Knowles hat bei Lift-Prügelei "überreagiert"

Solange Knowles soll Jay Z angegriffen haben, weil sie angeblich “überreagiert” hat.

Die Schwester von Beyoncé griff den Rapper nach der ‘MET’-Gala am Montag (5. Mai) im Fahrstuhl an und wirkte wie von Sinnen.
Was die Attacke, die auf ‘TMZ.com’ in einem Video zu sehen ist, ausgelöst haben könnte, ist nicht bekannt. Doch ein Insider behauptet jetzt, Jay Z hätte die 27-Jährige angeblich vorher provoziert. “Solange ist wegen etwas ausgerastet, was Jay gesagt hat, und das sie falsch verstanden hat. Sie hat es zu ernst genommen oder ist zu weit gegangen. Nicht sicher, was es war, aber sie hat völlig überreagiert”, so der Insider gegenüber dem ‘Us Magazine’.

Der Bodyguard hatte alle Hände voll zu tun, denn die Sängerin ließ sich einfach nicht beruhigen. Auch Beyoncé selbst probierte, auf die Situation einzuwirken, aber ihre Schwester war wild geworden wie eine Furie und wollte dem Rapper sofort an die Gurgel springen, sobald der Klammergriff des Leibwächters nicht fest genug saß. Solange stürmte daraufhin, offensichtlich wutentbrannt, aus dem ‘The Standard Hotel’ in New York, Beyoncé folgte ihr mit einem gequälten Lächeln auf dem Gesicht ins Auto. Der ‘Holy Grail’-Rapper dagegen verließ die Party alleine. (Bang)

Foto: WENN.com