Mittwoch, 14. Mai 2014, 8:41 Uhr

Chris Martin verbrachte Muttertag mit Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow und Chris Martin haben am Wochenende den Muttertag zusammen verbracht.

Das Paar, das im März nach zehn Jahren Ehe die Trennung bekannt gab, war mit seinen Kindern Apple (9) und Moses (8) in Malibu unterwegs. Paltrow und Martin besitzen dort eine Villa und machten einen Familienausflug an den Strand. Ein Augenzeuge berichtet gegenüber ‘RadarOnline.com’: “Sie schienen sehr entspannt im Umgang miteinander. Jeder, der sie beobachtete, dachte sie seien eine ganz normale, sich liebende Familie.”

Mehr zum Thema Chris Martin: Seine Kinder singen auf neuem Coldplay-Album

Trotz der Trennung scheinen die Schauspielerin und der ‘Coldplay’-Sänger viel Zeit miteinander zu verbringen – nicht nur wegen ihrer Kinder. Sie waren erst kürzlich zusammen auf der Geburtstagsparty von Paltrows ‘Iron Man’-Kollegen Robert Downey Jr. Außerdem planen sie weiterhin zusammen in Malibu mit ihren Kindern zu leben, allerdings in zwei getrennten Wohnungen, die sich in ihrer gemeinsamen Villa befinden. Neuste Gerüchte besagen außerdem, dass Chris Martin ein Auge auf eine andere Frau geworfen haben soll. Der 37-Jährige wurde kürzlich in New York in einer Hotelbar mit dem Model Alexa Chung gesehen. Es soll nicht das erste Date der beiden gewesen sein. Freunde des Sängers vermuten, dass sich eine Beziehung anbahne. (Bang)