Mittwoch, 14. Mai 2014, 9:15 Uhr

Heidi Klum wird Vito Schnabel nicht heiraten

Topmodel Heidi Klum (40) schließt aus, dass ihr 13 Jahre jüngerer, angeblicher Freund, der New Yorker Kunsthändler Vito Schnabel, Ehemann Nummer drei nach Coiffeur Ric Pipino und Sänger Seal werden könnte.

Weder Klum noch der junge Mann hatten bisher öffentlich nie bestätigt, dass Schnabel ihr neuer Freund sein könnte. Auch wenn das Paar schon händchenhaltend in Paris und am Strand schmusend abgelichtet wurde.

Mehr zum Thema Heidi Klum: Tochter Leni will in eine Tanzgruppe

“Ich bin happy, auch ohne Trauschein”, sagte sie jetzt im Interview mit ‘Gala’. Gleichzeitig verwies sie auf die Konstanten ihres Lebens – ihre vier Kinder und ihre Eltern. Heidi Klum sagte dazu: “Das Verhältnis zu meinen Eltern ist sehr eng. Wenn ich es mit einem Wort beschreiben müsste: altmodisch.” Bis heute reist Mutter Erna regelmäßig von Bergisch Gladbach in die USA, die Wahlheimat ihrer Tochter. Die besonderen Familienbande beschreibt Heidi Klum so: “Wenn meine Mutter zu Besuch ist, schläft sie auch mal mit meiner Tochter und mir in einem Bett.”

Am Donnerstagabend ist sie bei ProSieben in der Doku ‘Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum: Heidi! Ungeschminkt!’ zu sehen.

Zum Finale von ‘Germany’s Next Topmodel’ sagte Klum in der aktuellen Ausgabe des Myagazins ‘Grazia’: “Ich fand die Staffel klasse, vor allem auch Wolfgang – ich wusste ja vorher nicht, was ich von ihm halten sollte und was auf uns zukommen würde, aber es war echt Liebe auf den ersten Blick.”

Mehr zum Thema: Wolfgang Joop wurde als “Sprachpanscher 2014? vorgeschlagen

So oder so fand sie die Stimmung im Saal großartig: “Köln hat es mir aber leicht gemacht, man erkennt sofort die Frohnatur der Rheinländer, das sind meine Leute. Letztes Jahr war das Finale ja in Mannheim, jetzt wieder in Köln, das war schon toll – weil eben auch mehr Bekannte von mir mit ihrer Familie dabei sind.”

Auf die Frage, ob Wolfgang Joop wieder dabei ist, sage Heidi Klum: “Ja, das würde ich mir wünschen. Er hat mir auch gesagt, dass er unbedingt wieder dabei sein möchte.”

Fotos: WENN.com