Donnerstag, 15. Mai 2014, 11:40 Uhr

Adele ist die reichste britische Popsängerin unter 30 Jahren

Soulstimme Adele befindet sich nicht nur musikalisch auf dem Höhenflug, sondern kann sich offenbar auch finanziell nicht beklagen.

Für die 26-Jährige kann es kaum besser laufen. In der jährlichen Auflistung der britischen ,Sunday Times’ führt die Sängerin mit ihrem Einkommen die Spitze der reichsten britischen Musiker unter 30 Jahren an. Das Vermögen der ,Grammy’-Gewinnerin wird auf 45 Millionen Pfund, umgerechnet ca. 55 Millionen Euro geschätzt. Nach ihrer kleinen Pause, in der sie den Fokus vor allem auf ihre kleine Familie legte, kündigte die ,Skyfall’-Interpretin in einer geheimnisvollen Twitter-Botschaft bereits ihr neues Album ,25′ an. Ihr neues Werk soll noch in diesem Jahr erscheinen und lässt die Sängerin sicherlich nicht umsonst an der Spitze der reichsten Briten unter 30 Jahren stehen.

Mehr zum Thema Adele: Kommt ihr neues Album “25? noch in diesem Jahr?

Auf dem zweiten Platz liegt der schottische DJ Calvin Harris (30), der rund 30 Millionen Pfund (ca. 37 Millionen Euro) auf seinem prall gefülltem Konto verbuchen kann und hinter ihm die ,Girls Aloud’-Sängerin Cheryl Cole (30), die ein Vermögen von 16 Millionen Pfund (ca. 20 Millionen Euro) für sich beansprucht.

Auch die fünf Jungs der Boyband ,One Direction’ tauchen in der jährlichen Auflistung auf. Die Mädchenschwärme sind zusammen 70 Millionen Pfund (ca. 86 Millionen Euro) schwer und teilen sich somit den vierten Platz der Auflistung. (LT)

Foto: WENN.com